Ausbildung

 Durch ständige Aus- und Fortbildung wird sichergestellt, dass unsere Mitglieder im Ernstfall sicher und schnell Helfen können. Um sowohl im Einsatzfall, als auch auf Sanitätsdiensten Hilfe leisten zu können, sind alle Mitglieder unserer Bereitschaft zum Sanitätshelfer ausgebildet. Diese mehrere Tage umfassende Ausbildung findet jeweils an Wochenenden statt. Auch bei regelmäßig stattfindenden Dienstabenden finden entweder theoretische Fortbildungen oder praktische Übungen statt. Weiterhin finden für die verschiedenen Einsatzgruppen wie Technik und Sicherheit oder Betreuung fachspezifische Lehrgänge statt. Die Gruppe Technik und Sicherheit gewährleistet beispielsweise die technische Unterstützung der Sanitätsdienst- und Betreuungsgruppen und übernimmt die sicherheitstechnische Absicherung der gesamten Einheit im Einsatz (ggf. in Abstimmung mit anderen Organisationen, z.B. Feuerwehr oder THW). In regelmäßigen Abständen finden mit dem Einsatzzug des DRK Kreisverbandes Harburg-Land Einsatzübungen statt. Hierbei werden den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern Grundlagen des Zivil- und Katastrophenschutzes gelehrt und vermittelt. Selbstverständlich bietet das DRK interessierten auch Erste-Hilfe-Kurse sowie Kurse für Sofortmaßnahmen am Unfallort, die z.B. zum Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B notwendig sind.
ausbildung