KTW 44-94-20

IMG_1383

Der 4-Tragen Krankentransportwagen (4-Tragen-KTW) ist ein Fahrzeug des Sanitätsdienstes im Katastrophenschutz zum Transport von bis zu 4 liegenden Patienten.

Gestellt wurde das Fahrzeug durch das heutige Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Diese Fahrzeuge werden nicht mehr ausgeliefert. Sie wurden kürzlich abgelöst durch die neuen Notfallkrankenwagen (NKTW) im Rahmen der „Medical Task Force„.

IMG_1930Die 4 Tragen sind in 2 Etagen zu jeweils 2 Tragen angeordnet. Diese sind alle einzelnd hochklappbar, so dass recht viel Platz zum Arbeiten an nur einem Patienten zur Verfügung steht.
IMG_1931 - Kopie

Besetzt wird der Krankentransportwagen im Falle einer Alarmierung durch mind. 2 Helfer aus dem Sanitätsdienst. Diese können jedoch auch höhere Qualifikationen haben (RS/RA).

IMG_1933

Das Fahrzeug wird ebenfalls häufig auf Sanitätsdiensten eingesetzt und auf Veranstaltungen für sanitätsdienstliche Absicherung zu sorgen.

IMG_1932 - KopieAusgestattet ist der 4-Tragen-KTW mit 2 Inhalationsmodulen, welche in der Decke eingelassen sind und durch eine 10l Sauerstoffflasche versorgt wird.

Der KTW ist medizinisch nicht so ausgiebig bestückt wie der RTW. Aber aufgrund der niedrigeren Anforderungen an die Helfer universeller einsetzbar.